Türksat 6A in 2020 fertig

Der erste einheimische Kommunikationssatellit Türksat 6A wird im Dezember 2020 fertiggestellt werden.

Türksat 6A in 2020 fertig

Der erste einheimische Kommunikationssatellit Türksat 6A wird im Dezember 2020 fertiggestellt werden. Die Entwicklungsarbeiten waren auf dem Gelände der Türkischen Luft- und Raumfahrtindustrie (TUSAŞ) im Zentrum für Test und Integration von Raumfahrtsystemen (USET) im Dezember 2014 aufgenommen worden.  

Der stellvertretende TÜRKSAT-Generaldirektor Hasan Hüseyin Ertok sagte, der Türksat 6A-Satellit sei eines der größten nationalen Projekte und werde gänzlich aus nationalen Mitteln hergestellt. Ein bedeutender Anteil beim Design und Entwicklung des Satelliten werde in der Türkei getestet werden.

Auch die Kosten zur Beförderung des Satelliten würden von Türksat übernommen werden, erklärte Ertok.

Der Koordinator der Fördergruppe für öffentliche Forschungen der Türkischen Anstalt für Wissenschaftliche und Technologische Forschungen (TÜBITAK) Mustafa Ay sagte, die Entwicklungsarbeiten des Satelliten würden in 2020 abgeschlossen und ins All gebracht werden.

Der Vizedirektor des TÜBITAK-Raumfahrftinstituts Mesut Gökten indessen erklärte, der Türksat 6A werde auf der Umlaufbahn 42 Grad Ost platziert werden. Er werde 4.250 Kilogramm schwer sein und in Europa, der Türkei und in Indien sein Dienste anbieten. Mit der Fertigstellung des Satelliten werde sich Türksat einem neuen Markt im Bereich der Satelliten öffnen.   



Nachrichten zum Thema