Starke wirtschaftliche Beziehungen zwischen der Türkei und Indien

Die sechstgrößte Wirtschaftsmacht der Welt, Indien bietet mit seiner enorm gestiegenen Nachfrage der Mittelschicht den türkischen Exporteuren wichtige Chancen.

Starke wirtschaftliche Beziehungen zwischen der Türkei und Indien

Die sechstgrößte Wirtschaftsmacht der Welt, Indien bietet mit seiner enorm gestiegenen Nachfrage der Mittelschicht den türkischen Exporteuren wichtige Chancen. Das Land wies im Jahre 2017 ein Wachstum von 6,7 Prozent vor. Im selben Zeitraum lag die Inflationsrate bei 3,3 Prozent. Nach Schätzungen wird Indien für das vergangene Jahr ein Wachstum von 7,6 Prozent vorweisen. Bei Betrachtung der Außenhandelszahlen von Indien ist zu sehen, dass das Land in 2017 Waren im Wert von 295, 9 Milliarden Dollar exportierte. Der Import lag im selben Zeitraum bei 444,1 Milliarden Dollar. Während die Türkei in den 11 Monaten des vergangenen Jahres nach Indien ein Export in Höhe von etwa 1 Milliarde Dollar verwirklichte, hat sie aus diesem Land Waren im Wert von etwa 7 Milliarden Dollar importiert. Sie würden davon ausgehen, dass Indien in den kommenden 10 Jahren sowohl hinsichtlich der Bevölkerung als auch bei Landwirtschaftsprodukten und Softwareentwicklungen ein Weltmarktführer sein wird, hatte die Handelsministerin, Ruhsar Pekcan bei ihrem Besuch am 18. Dezember im Land gesagt.  Und das biete für die türkischen Exporteure wichtige Chancen, hatte die Ministerin weiter vermerkt. Wie die Handelsministerin weiter verlautete, könne man mit Indien bei der Softwareentwicklung zusammenarbeiten. Der indische Minister für Handel, Industrie und zivile Luftfahrt plane für Februar einen Türkei-Besuch mit einer großen Delegation, hatte die Handelsministerin weiter gesagt. 



Nachrichten zum Thema