• Video-Galerie

Erfolg des türkischen Maschinenbausektors

Export im dritten Jahresquartal um 17 Prozent angestiegen.

Erfolg des türkischen Maschinenbausektors

Der Export des türkischen Maschinenbausektors ist im dritten Quartal laufenden Jahres Maschinen um 17 Prozent angestiegen und hat 12,4 Milliarden Dollar erreicht. Größter Abnehmer der Maschinen ist mit 1,8 Milliarden Dollar Deutschland.

Nach Angaben des Maschinenbau Exporteuren Verbands verzeichnete die Türkei in den ersten neun Monaten laufenden Jahres einen Gesamtexport von 123 Milliarden Dollar. Das mache im Vergleich zum selben Zeitraum vergangenen Jahres einen Anstieg um 7 Prozent aus. Der Anteil des Maschinenexports zum Gesamtexport beträgt etwa 10 Prozent.

Die größten Märkte für den türkischen Maschinenbausektor sind neben Deutschland, die USA und Großbritannien. Beim Export von Maschinen in die USA und nach Großbritannien wurde ein Wachstum von über 22 Prozent registriert.  

Der größte Anstieg beim Export wurde mit 43 Prozent nach Russland verwirklicht und erreichte einen Wert von 300 Millionen Dollar.

Die größten Exportgüter des Maschinenbausektors bilden mit 1,7 Milliarden Dollar Motoren und Ausstattungen, Klimaanlagen und Kühlungssysteme, mit 1,1 Milliarde Dollar Wasch- und Trockenmaschinen.

Die Exportsumme stieg bei Maschinen für Bau und Bergbau um 28,  Maschinenwerkzeugen um 24, sowie Pumpen und Kompressoren um 23 Prozent an.



Nachrichten zum Thema