China und Russland verzichten im bilateralen Handel auf Dollar

China und Russland verzichten im bilateralen Handel auf Dollar

China und Russland verzichten im bilateralen Handel auf Dollar

China und Russland verzichten im bilateralen Handel auf Dollar und wollen stattdessen landeseigene Währungen nutzen. Im kommenden Jahr werden beide Länder den bilateralen Handel mit Rubel und Yuan abwickeln. Das gab der Vorsitzende des russischen Fonds für direkte Investitionen, Kirill Dimitriev bekannt. Nach Worten von Dimitriev hätten sie sich mit der chinesischen Eximbank über ein Fonds in Höhe von 70 Milliarden Yuan (umgerechnet 10 Milliarden Dollar) geeinigt.  Der russische Präsident Wladimir Putin hatte im vergangenen Jahr gesagt, dass sie im Handel landeseigene Währungen nutzen werden.


Keyword: Dollar , Russland , China

Nachrichten zum Thema