IWF warnt Europa

IWF warnt Europa

IWF warnt Europa

Nach Angaben des Internationalen Währungsfonds (IWF) sollten sich die europäischen Staaten sich im Zusammenhang mit dem Wirtschaftswachstum auf die strukturellen Reformen konzentrieren. Der IWF hat seinen Frühjahrsbericht für die Eurozone veröffentlicht. Laut dem Bericht werde Europa im laufenden Jahr um 2,6 und im kommenden Jahr um 2,2 Prozent wachsen. Die Prognose für die Eurozone gab der IWF für denselben Zeitraum mit 2,4 und 2 Prozent an. Im Bericht wurden die Regierungen wegen schwachen Leistungen im Zusammenhang mit den strukturellen Reformen kritisiert.


Keyword: Kritik , Wirtschaft , Europa , IWF

Nachrichten zum Thema