Großes Interesse von Ausländern an Immobilien in der Türkei

Der Immobilienverkauf an Ausländer ist im Oktober 2017, im Vergleich zum Vorjahr, um 70,9Prozent gestiegen.

Großes Interesse von Ausländern an Immobilien in der Türkei

Der Immobilienverkauf an Ausländer ist im Oktober 2017, im Vergleich zum Vorjahr, um 70,9Prozent gestiegen.

Dies ist der höchste Stand seit Januar 2013. Das Türkische Statistische Amt veröffentlichte Zahlen über den Immobilienverkauf an Ausländer. Zwischen Januar und Oktober 2016 wurden 14 Tausend 776 Immobilien an Ausländer verkauft. Dieses Jahr stieg diese Zahl um 21,3Prozent auf 17 Tausend 918.  

Der Vorsitzende des Vereins Immobilien und Investoren (KONUTDER) und Vorstandsvorsitzende von Sur Yapi, Altan Elmas erklärte, der Immobilienverkauf an Ausländer verzeichne einen Trend nach Oben.

Der Vorstandsvorsitzende von Özyurtlar Holding, Tamer Özyurt sagte, die Instabilität in der Golf-Region stelle die Türkei als ein sicheres und stabiles Land in den Vordergrund. Die Türkei werde immer mehr zu einem sicheren Markt für ausländische Investoren.



Nachrichten zum Thema