Außenhandelsdefizit sinkt auf 4,2 Milliarden Dollar

Türkisches Statistikamt veröffentlicht jüngste Zahlen.

Außenhandelsdefizit sinkt auf 4,2 Milliarden Dollar

Das Türkische Statistikamt hat für den Monat April die Zahlen zum Außenhandel veröffentlicht.  Demnach ist das Außenhandelsdefizit auf 4 Milliarden 207 Millionen Dollar zurückgegangen.

Im April 2016 wurden ein Export in Höhe von 11 Milliarden 983 Millionen und ein Import in Höhe von 16 Milliarden 190 Millionen US-Dollar verwirklicht. Der Rückgang beim Außenhandelsdefizit hielt auch in April an. Der Rückgang wurde als 3 Prozent registriert.

Beim Export an EU-Länder wurde ein Anstieg beobachtet. Der größte Export wurde nach Deutschland verwirklicht, gefolgt von Großbritannien, Italien und den USA.

Beim Import befindet sich China wieder auf dem ersten Rang.



Nachrichten zum Thema