Terrororganisation YPG/PKK greift Freie Syrische Armee (FSA) an

Die separatistische Terrororganisation YPG/PKK hat im Gebiet der Operation Schutzschild Euphrat die Linien der Freien Syrischen Armee (FSA) angegriffen.

Terrororganisation YPG/PKK  greift Freie Syrische Armee (FSA) an

Die separatistische Terrororganisation YPG/PKK hat im Gebiet der Operation Schutzschild Euphrat die Linien der Freien Syrischen Armee (FSA) angegriffen.

Die YPG/PKK hätte die von der türkischen Grenze 19 Kilometer entfernte syrische Kreisstadt Mare bei Aleppo mit schweren Waffen unter Beschuss genommen. Die Streitkräfte der FSA erwiderten den Angriff, als Terroristen die zivilen Siedlungsgebiete  Harbil und Shaykh in der Nähe von Mare angriffen.

Das Gefecht zwischen den Konfliktparteien dauerte 3 Stunden. Tote und Verletzte auf Seiten der  FSA hätte es nicht gegeben.

Auf der anderen Seite wurden die FSA-Elemente im Gebiet der Operation Schutzschild für 10 Minuten von Assad-Truppen im Süden der Kreisstadt mit Langwaffen angegriffen.

Bei dem Angriff auf Bab hätte es auf Seiten der FSA keine Toten und Verletzte gegeben.

 



Nachrichten zum Thema