Vor der Wahl in Afghanistan: Mehrere Tote bei Anschlag

Bei einem Anschlag auf eine Wahlveranstaltung in der südafghanischen Provinz Helmand sind mindestens acht Menschen getötet worden.

Vor der Wahl in Afghanistan: Mehrere Tote bei Anschlag

Kabul (dpa) - Bei einem Anschlag auf eine Wahlveranstaltung in der südafghanischen Provinz Helmand sind mindestens acht Menschen getötet worden. Mindestens elf weitere Menschen seien verletzt worden, sagte der Sprecher der Polizei, Abdul Salam Afghan. Ein Selbstmordattentäter habe sich am Dienstag in der Provinzhauptstadt Laschkar Gah im Büro eines Kandidaten für die Parlamentswahl in die Luft gesprengt, als dieser gerade mit Wählern gesprochen habe. Auch der Kandidat selbst starb bei dem Attentat, sagte Afghan.

Afghanistan wählt am 20. Oktober mit mehr als dreijähriger Verspätung ein neues Parlament. Vor allem der Beginn der Wählerregistrierung war von Gewalt überschattet, im ersten Monat wurden mindestens 68 Zivilisten getötet.



Nachrichten zum Thema