• Video-Galerie

Iran stoppt Stromexport

Iran stoppt Stromexport

Iran stoppt Stromexport

Der Iran wird dem Irak keinen Strom mehr verkaufen. Der Grund sei die hohe Binnennachfrage. Laut örtlichen Medien sagte der Regierungssprecher Mohammed Bakır Nubaht auf der Pressekonferenz in Teheran folgendes: „Wir exportierten in den Irak Strom. Da wir nicht genügend Strom haben, haben wir den Verkauf gestoppt.“

Der Iran hatte wegen den nicht beglichenen Stromrechnungen des Irak und des steigenden inländischen Bedarfs, den Stromexport an den Irak am 6. Juli gestoppt.


Keyword: Export , Strom , Irak , Iran

Nachrichten zum Thema