Taliban greift Militärstützpunkt an: 15 Todesopfer

In der afghanischen Provinz Kunduz sind bei einem Taliban-Angriff auf einen Militärstützpunkt 15 Soldaten ums Leben gekommen.

Taliban greift Militärstützpunkt an: 15 Todesopfer

In der afghanischen Provinz Kunduz sind bei einem Taliban-Angriff auf einen Militärstützpunkt 15 Soldaten ums Leben gekommen.

Wie ein Militärsprecher erklärte habe die Taliban den Militärstützpunkt in Dashti Archi angegriffen. Dabei seien 15 Soldaten ums Leben gekommen und 13 weitere seien verletzt worden.

Die Taliban habe kurzzeitig die Kontrolle über den Militärstützpunkt an sich gerissen, aber dann sei dieser schnell wieder zurückerobert worden.

Augenzeugen berichten indessen von mindestens 30 gefallenen Soldaten. Die Taliban spricht von 72 Soldaten.



Nachrichten zum Thema