• Video-Galerie

Netanjahu hat keine Probleme mit Assad

Der israelische Ministerpräsident Benjamin Netanjahu hat keine Probleme mit dem syrischen Staatspräsidenten Baschar Assad.

Netanjahu hat keine Probleme mit Assad

Der israelische Ministerpräsident Benjamin Netanjahu hat keine Probleme mit dem syrischen Staatspräsidenten Baschar Assad.

Wie israelischen Medienberichten zu entnehmen ist, äußerte sich Netanjahu am letzten Tag seiner Kontakte in der russischen Hauptstadt über die Entwicklungen in Syrien. Israel wolle sich nicht in die inneren Angelegenheiten Syriens einmischen. Auch in der Vergangenheit habe es keine betreffenden Schritte gegeben. Israel fühle sich durch die Rolle des Iran, der Hisbollah und der Terrororganisation DAESH in Syrien gestört.  

Netanjahu sagte, dass gestern eine Drohne den israelischen Luftraum verletzt hat. Daraufhin habe die israelische Armee drei militärische Ziele des Regimes bombardiert. Israel werde seine Grenzen weiterhin schützen.



Nachrichten zum Thema