Trump hält Deutschland als Geisel Russlands

Merkel Antwortet auf die Worte des US-Präsidenten.

Trump hält Deutschland als Geisel Russlands

Die deutsche Bundeskanzlerin hat auf die Worte des US-Präsidenten Donald Trump geantwortet, der Deutschland als Geisel von Russland bezeichnete.

Merkel sagte, ich bin sehr froh, dass die Deutschen heute in Freiheit in der Bundesrepublik Deutschland vereint sind und wir unsere eigenständige Politik machen und eigenständige Entscheidungen treffen können.“

Präsident Trump hatte gesagt, dass Deutschland an Russland hohe Gelder für Energie zahle. Deshalb hatte der US-Präsident gesagt, dass Deutschland Gefangener Russlands sei.

Trump kam im Rahmen des Nato-Gipfels mit Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg zusammen und kritisierte dabei die Gas- und Ölverträge Deutschlands mit Russland sowie die niedrigen Verteidigungsausgaben der Bundesrepublik.

Nach Angaben von Trump werde darüber gesprochen, Europa vor Russland zu schützen. Warum würden dann Nato-Staaten für Energie mehrere Milliarden Dollar an Russland zahlen.

Stoltenberg hatte vor der Eröffnung des Gipfel auf Fragen von Journalisten über die Worte von Trump gesagt, das Energieprojekt North-Stream sei eine innere Angelegenheit von Deutschland und nicht der Nato.



Nachrichten zum Thema