PKK/PYD-YPG entführen Kurden

Die separatistische Terrororganisation PKK/PYD-YPG hat oppositionelle syrisch-kurdische Führer entführt.

PKK/PYD-YPG entführen Kurden

Die separatistische Terrororganisation PKK/PYD-YPG hat oppositionelle syrisch-kurdische Führer entführt.

Faisal Yusuf und Nimet Davut wurden vergangene Woche von Terroristen aus ihren Häusern verschleppt.

Grund für die Entführung ist der Versuch, die Niederlage in Afrin bei der Operation Olivenzweig zu vertuschen und in der Region druck gegen Oppositionelle auszuüben.

Vergangenen Woche hatten zivile Vertreter der Kurden, Araber und Turkmenen in Afrin eine vorübergehende Versammlung gebildet, um eine Eigenverwaltung zu ermöglichen und örtliche Dienstleitungen im Stadtzentrum zu gewährleisten.

 



Nachrichten zum Thema