Israel verstärkt Militärpräsenz im Westjordanland

Um palästinensische Proteste unter Kontrolle zu bringen, hat Israel die Verstärkung der Militärpräsenz im Westjordanland beschlossen.

Israel verstärkt Militärpräsenz im Westjordanland

 

Um eventuelle palästinensische Proteste unter Kontrolle zu bringen, hat Israel die Verstärkung der Militärpräsenz im Westjordanland beschlossen.

Der israelische Staatsrundfunk meldete diesbezüglich, die Armee werde vor allem an den Kontaktpunkten mit Palästinensern an Wochenenden die Zahl der Soldaten aufstocken. Die Entscheidung sei angesichts der palästinensischen Morde an einem Rabbiner sowie zwei im jüdischen Siedlern im Westjordanland und den gewaltsamen Auseinandersetzungen zwischen israelischen Soldaten und Palästinensern in Nablus getroffen worden.

Palästinensische nationale und islamische Bewegungen hatten an Kontaktpunkten mit israelischen Soldaten im besetzten Westjordanland die Palästinenser am Freitag zu Protesten aufgerufen.  



Nachrichten zum Thema