Israel will Todesstrafe für Palästinenser einführen

Israel will Todesstrafe für Palästinenser einführen

Israel will Todesstrafe für Palästinenser einführen

Das israelische Parlament “Knesset” hat ein Gesetzesentwurf, der Todesstrafe für Palästinenser vorsieht, mit knapper Mehrheit bestätigt. Auf der offiziellen Internetseite von Knesset hieß es, dass der Entwurf mit 49 zu 52 verabschiedet worden ist.  Der sich für die Todesstrafe einsetzende israelische Premier Benjamin Netanjahu meinte, dass die Todesstrafe bei extremen Fällen Gerechtigkeit bedeutet. Netanjahu erinnerte an den Angriff im illegalen jüdischen Siedlungsgebiet in Halamis im Westjordanland, bei dem drei jüdische Siedler ums Leben kamen und vermerkte weiter: „Ich habe in meinem Leben viele Schockmomente erlebt, aber trotzdem hatte mich dieser Fall sehr schockiert. Es gibt Beispiele dafür, dass die Menschen brutale Gewalt ausüben und keih Recht auf Leben haben. Wir ändern dieses Gesetz für solche Fälle.“



Nachrichten zum Thema