Hariri meldet sich auf Twitter zurück

Hariri meldet sich auf Twitter zurück

Hariri meldet sich auf Twitter zurück

Der libanesische Ministerpräsident Saad al-Hariri, der in Saudi Arabien seinen Rücktritt bekanntgab, wird nach eigenen Angaben zufolge in zwei Tagen in seine Heimat zurückkehren. Hariri twitterte folgendes: „Hallo allerseits. Mir geht es gut. Gott so will, werde ich in zwei Tagen nach Libanon zurückkehren.“

Seine Familie werde in Saudi Arabien bleiben, sagte Hariri und rief die Libanesen zu Besonnenheit auf. Am Wochenende hatte Hariri erklärt, dass er in drei Tagen in sein Land zurückkehren und das Nötige für seinen Rücktritt veranlassen wird. Er hatte seinen Rücktritt mit der Angst vor einem Mordkomplott begründet. In einer Erklärung am 4. November hatte Hariri gesagt, dass die politische Atmosphäre im Libanon, die der von 2005 ähnelt, wo sein Vater Premier Rafik Hariri ermordet wurde. In seiner Erklärung hatte Hariri vermerkt, dass der Iran durch Hisbollah sich in die inneren Angelegenheiten von Libanon einmischt. Teheran hatte diese Vorwürfe zurückgewiesen. Der Chef der libanesischen Hisbollah Hasan Nasrallah hatte behauptet, dass hinter dem Rücktritt Saudi Arabien steckt.



Nachrichten zum Thema