Katar-Krise ist ein kleines Problem

Der militärische Eingriff im Jemen wird fortgesetzt.

Katar-Krise ist ein kleines Problem

Der militärische Eingriff im Jemen wird fortgesetzt.

Der Kronprinz und Verteidigungsminister von Saudi-Arabien, Mohammad bin Salman sagte dies in einem Interview für die Nachrichtenagentur Reuters in Riyad. Salman bezeichnete die Krise mit Katar als ein sehr kleines Problem. Wie das Al-Ihbarrijja Fernsehen in Saudi-Arabien berichtet, werde der militärische Eingriff im Jemen solange anhalten, bis eine neue Hisbullah Organisation der Huthi an der saudi-arabischen Grenze verhindert wird. Die Krise mit Katar werde das Vertrauen von Investoren an Saudi-Arabien nicht beeinträchtigen.

Die Lage auf dem Erdölmarkt habe sich geändert. Saudi-Arabien beherrsche jetzt effektiver diesen Markt. Der Wert der saudi-arabischen Erdölgesellschaft Aramco sei höher als 2 Trillionen Dollar.



Nachrichten zum Thema