Trump telefoniert mit Prinz al-Nahyan

Auf der Agenda stand die Katar Krise.

Trump telefoniert mit Prinz al-Nahyan

US-Präsident Donald Trump hat im Zusammenhang mit der Beilegung der Katar-Krise mit dem Kronprinzen der Vereinigten Arabischen Emirate, Sheikh Mohammed bin Zayed al-Nahyan ein Telefongespräch geführt.

Wie aus dem Weißen Haus in Washington verlautete, seien bei dem Telefonat im Zusammenhang mit der Katar-Krise die Lösungsbemühungen in die Hand genommen worden.

Trump habe dabei darauf hingewiesen, dass die USA zu den Partnern in der Region gehörten sowie auf die Bedeutung der Einheit zwischen den Partnern hingewiesen.

Alle Länder müssten zur Verhinderung der Finanzquellen von terroristischen Gruppen,  sowie zur Bekämpfung des Terrors noch mehr Beitrag leisten.

Trump hatte in der vergangenen Woche Telefonate mit dem saudi-arabischen König Salman bin Abdulaziz, dem Emir von Katar, Tamim bin Hamad al-Thani, dem Kronprinzen der Vereinigten Arabischen Emirate, al-Nahyan Telefongespräche geführt und Meinungsaustausch über mögliche Lösungswege der Katar Krise geführt.



Nachrichten zum Thema