Staatssekretär des Außenministeriums zu Kontakten in den USA

Der Staatssekretär des türkischen Außenministeriums Ümit Yalcin zu Gesprächen in Washington

Staatssekretär des Außenministeriums zu Kontakten in den USA

Der Staatssekretär des türkischen Außenministeriums Ümit Yalcin hat in der US-Hauptstadt Washington Gespräche geführt. Yalcin, der zu Wochenbeginn nach Washington flog, kam mit Zuständigen des US-Außenministeriums, des Pentagons und des Nationalen Sicherheitsrates zusammen.  Dabei führte er Gespräche über den syrischen Ableger, der Terrororganisation PKK, der PYD, wofür er von der neuen US-Führung den Abbruch der Unterstützung forderte sowie die Auslieferung des Anführers der Fetullah Terrororganisation (FETÖ) Fetullah Gülen. Der Staatssekretär des Außenministeriums Ümit Yalcin sagte, die Gespräche seien ‚sehr ergiebig‘ verlaufen. Die Kontakte gelten als eine Vorbereitung auf für die nahe Zukunft geplante hochrangige Gespräche.  Staatspräsidiums Vize-Generalsekreter, Staatspräsidiumssprecher Ibrahim Kalin hatte vergangene Woche in einem Fernsehprogramm die Fortsetzung der Gespräche mit den US-Zuständigen und den USA-Besuch des Außenministerium-Staatssekretärs Yalcin für diese Woche angekündigt.         



Nachrichten zum Thema