Türkische Schule in Katar eröffnet

Schule wurde auf Anordnung von Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan gebaut

Türkische Schule in Katar eröffnet

 

Die auf Anordnung von Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan gebaute Türkische Schule der Botschaft in Doha ist durch Vize-Generalsekretär des Staatspräsidiums, Staatspräsidiumssprecher Ibrahim Kalin eröffnet worden.

In seiner Rede sagte Kalin, dieses Projekt, das den Beziehungen zwischen Türkei und Katar eine Krone aufsetzt, werde die Beziehungen stärken und den Kindern der türkischen Bürger und der Bürger anderer Staaten dienen.  Die Schule mit einer Kapazität für 250 Schüler wird hauptsächlich fremdsprachlich den türkischen Schulplan entsprechend unterrichten. In der Schule werden auf einer Fläche von 10 tausend Quadratmeter  Schüler der Grund- und Mittelschule unterrichtet. In der Schule befinden sich Labor, Bibliothek und Sportplätze. Unter den 22 Beschäftigten der Schule befinden sich 15 Lehrer. Die Baukosten der Schule, die unter Leitung des türkischen Bauunternehmens TAV gebaut wurde, belaufen sich auf 20 Millionen türkische Lira. Die Schule ist an das türkische Bildungsministerium angeschlossen und entspricht dem Standard des katarischen Bildungsministeriums.                     


Keyword: Türkei Katar

Nachrichten zum Thema