Tourismus in der Türkei (2019-01)

Göbeklitepe ist einer der 18  türkischen  Stätten in der Liste der UNESCO-Welterbestätten.

Tourismus in der Türkei (2019-01)

 

Im ersten Teil unserer neuen Programmreihe “ Tourismus in der Türkei” möchten wir  heute über Göbeklitepe sprechen.

 

 

Göbeklitepe ist einer der 18  türkischen  Stätten in der Liste der UNESCO-Welterbestätten.

 

Das wichtigste Merkmal der archäologischen Stätte Göbeklitepe ist die Tatsache, dass es der erste große Tempel in der Geschichte war. Die Bedeutung dieses Glaubenszentrums, das eine Geschichte von 12.000 Jahren hat, kam bei den Ausgrabungsarbeiten im Jahr 1994 ans Tageslicht. In Göbeklitepe befinden sich in der Mitte der runden Strukturen 2  T-förmige, 5 Meter hohe Kalksteinsäulen mit einem Durchmesser von 30 Metern.

Ausgrabungen offenbaren weiterhin das Unbekannte über den Bau dieses Zentrums und das damalige Leben der Menschheit.

Göbeklitepe ist seit 12.000 Jahren in seiner natürlichen Umgebung unberührt und liefert bedeutende archäologische Funde. Diese Ruinen der neolithischen Zeit  müssen über die Geschichte der Menschheit befragt werden.

 

Göbeklitepe liegt in der Provinz Şanlıurfa im Südosten der Türkei im Dorf Örencik. Wenn Sie Şanlıurfa über den Luft-oder Landweg erreichen dann steht Ihnen noch eine Fahrt von 18 Km bevor.

 

Wenn Sie schon einmal in Sanliurfa, der Stadt der Propheten sind, empfehlen wir Ihnen, Balikligölu , die Festung, das Museum, wo viele archäologische Werke ausgestellt sind, die Harran-Häuser zu besuchen und im historischen Großen Basar einzukaufen.

Wir empfehlen Ihnen auch, die rohen Frikadellen, sowie den als “mırra bezeichneten Kaffee zu probieren.



Nachrichten zum Thema