Sport aus aller Welt (2017-40)

Die serbischen Volleyball-Frauen haben die Hallen-EM gewonnen.

Sport aus aller Welt (2017-40)

Mit den ersten Tagen beginnt der Übergang zum Hallensport-und zu den Wintersportarten. Während Volleyball und Basketball die Sportlieber erfreuen, sorgen auch die Wintersportarten für große Begeisterung.  

      

Die serbischen Volleyball-Frauen haben ihre erste Hallenmeisterschaft gewonnen. Im Finale in Baku setzte sich Serbien gegen die Niederlande mit 3:1 durch und sicherte sich den EM-Titel. Die türkische Nationalmannschaft der Frauen bezwang im kleinen Finale Aserbaidschan ebenfalls mit 3:1 und holte die Bronzemedaille.

         

Die Formel1-WM geht dem Ende zu. Es sind nur noch fünf Rennen bis der Weltmeister feststeht. Beim 15. Rennen beim Großen Preis von Malaysia gewann der Holländer Max Verstappen. Er fuhr auf der 5.543 Meter langen Strecke von Sepang nach 56 Runden in 1:30.01.290 Stunden als erster über die Ziellinie.

An seinem 20. Geburtstag überholte Verstappen in der vierten Runde, den auf Platz eins liegenden und WM-Spitzenreiter, Lewis Hamilton und verteidigte seine Position bis zum Ende des Rennens.
Lewis Hamilton wurde vor Daniel Ricciardo dritter.Der Brite Hamilton führt nach dem 15. Rennen von Malaysia mit 281 Punkten im Gesamtklassement. Der deutsche Pilot Sebastian Vettel liegt mit 247 Punkten in der WM-Fahrerwertung auf Platz zwei, vor Valtteri Bottas (222), Daniel Ricciardo (177) und Kimi Raikkonen (138). Das nächste Rennen, der Große Preis von Japan findet am 8. Oktober statt.

Jede Sportart birgt auch Risiken für die Sportler, die sich aber den Risiken bewusst sind, aber ihr Leben mit Professionalität fortsetzen.

Der Motorsport ist der Sportbereich mit den größten Verletzungsrisiken. Das jüngste Beispiel dafür ist Kenan Sofuoğlu. Beim 10.WM-Rennen verunglückte der türkische Motorradrennfahrer und zog sich an Hüfte und Becken Verletzungen zu.  Er wird eine Weile von der Rennstrecke fernbleiben müssen. Aber in drei Wochen will er wieder fit sein, um beim  nächsten Rennen in Spanien teilnehmen zu können. Das 10. Rennen bei der Supersport-WM gewann Niki Tuuli. Das 10. Rennen fand auf dem Circuit de Nevers-Magny-Cours in der Nähe von Paris statt.

 

Federico Caricasulo wurde vor Patrick Jakobsen zweiter. Da  Kenan Sofuoğlu durch seinen Unfall ausfiel übernahm Lucas Mahias mit 154 Punkten die Führung im Gesamtklassement.  Kenan Sofuoğlu liegt mit  145 Punkten auf Platz zwei vor  Sheridan
Morais (122) Jules Cluzel (115) und  Patrick Jakobsen (95).

 

Derweil hat sich ein anderer türkischer Motorradrennfahrer, Toprak Razgatlıoğlu beim Training verletzt. Er hat sich die Schulter ausgekugelt und die Ärzte haben ihm nicht erlaubt, am Rennen teilzunehmen.Razgatlıoğu liegt in der Superstock 1000 –EM im Gesamtklassement auf Rang zwei.         

                

Tiger Woods, der 14 Golfmeisterschaften gewann, gehörte einst zu den bestverdienenden Sportlern der Welt.  Nun ist Woods in der Weltrangliste bis unter die 500 zurückgefallen. Der Golf-Profi, der über Rückenprobleme und Schlafstörungen klagte, wurde im April operiert. Woods geriet erneut in die Schlagzeilen, als er am 29. Mai wegen Alkohol am Steuer in U-Haft kam.

 

Eine Meldung vom Gewichtheben. Wegen massiver Doping-Verstöße hat der Gewichtheber-Weltverband IWF Nationen für ein Jahr für internationale Wettbewerbe gesperrt.

Bei den Olympischen Sommerspielen 2008 in Peking und 2012 in London wurden bei drei Gewichthebern verbotene Substanzen nachgewiesen. In der Liste dieser neun Länder ist neben China und Russland auch die Türkei.

 

 Die Fußball-EM der Beinamputierten hat in Istanbul begonnen.  Das Turnier wird in drei Gruppen zu jeweils vier Mannschaften ausgetragen.

 

 

 Gruppe A: Türkei, Spanien, Deutschland, Georgien

 Gruppe B:  Polen, Frankreich, Italien, Belgien

 Gruppe C: Russland, England, Iralnd, Griechenland



Nachrichten zum Thema