Sport aus aller Welt (2017-35)

Ramil Guliyev hat nach der WM in London auch die Diamond League über die 200 Meter in der englischen Stadt Birmingham gewonnen.

Sport aus aller Welt (2017-35)

Die Verletzungen in der Tenniswelt und Überraschungen halten an. Nach Djokovic, Wawrinka , Murray  ist nun auch Nishikori verletzt. Andy Murray, der Probleme an der Hüfte hat, wird in New York seine Behandlung fortsetzen und an den US-Open, die am 28. August beginnen, teilnehmen. Murray, der wegen seiner Verletzung nach Wimbledon an keinem Tennisturnier mehr teilgenommen hat, wird versuchen ein erfolgreiches Turnier in den USA zu spielen, um nicht noch weiter in der WTA-Weltrangliste zurückzufallen.  Der 20-jährige Deutsche Alexander Zverev gewann das Finale des Tennisturniers von Montreal gegen Roger Federer und der Spanier Rafael Nadal verlor das Viertelfinale des ATP-Masters Turniers von Cincinnati gegen den Weltrangliste-23. Krygiosa. Nadal verlor in zwei Sätzen mit 6:2 und 7:5. Jetzt sind die Augen auf der letzte Grand-Slam-Turnier, die US-Open gerichtet.

Djokovic, Wawrinka, Nishikori  werden an den US-Open nicht teilnehmen und man wird gespannt sein, ob Andy Murray wieder fit ist.  Werden Federer und Nadal das Tennisgeschehen auf dem Platz bestimmen oder werden neuen Namen ihren Stempel diesem Turnier aufdrücken? Kyrgios, der gegen Nadal beim ATP-Masters Turnier von  Cincinnati gewann, hatte es bis ins Finale geschafft. Im Finale unterlag er aber gegen Dimitrov in zwei Sätzen mit 6:3 und 7:5.

Sharapova, die nach einer 15-monatigen Dopingsperre wieder auf den Tennisplatz zurückgekehrt ist, wird mit einer Wild Card an den US-Open teilnehmen. Im Jahr 2015 hatte die russische Tennisspielerin noch ans Aufhören gedacht, aber nach einer Zwangspause von 15 Monaten konnte man ihr ansehen, wie sehr Tennis liebt.  Sie sagt sie spiele Tennis, um zu gewinnen und diese Freude beim Tennisspielen würde sie nirgends finden, so dass sich entschieden habe weiter Tennis zu spielen.  Es ist immer sehr schön, wenn man an der Spitze dessen steht, was man beruflich macht. Und sich weiter da oben behaupten zu können, bereitet einem eine noch größere Freude. Aber wenn man den richtigen Zeitpunkt verpasst aufzuhören, dann kann man sich schnell blamieren. Das beste Beispiel dafür ist Tiger Woods. Er hat 14 Meisterschaften gewonnen und gehörte zu den bestverdienenden Sportler der Welt. Und schauen Sie mal, wie tief er gefallen ist. Der frühere Golf-Superstar  wurdewegen des mutmaßlichen Einflusses von Drogen oder Alkohol am Steuer im US-Bundesstaat Florida festgenommen.

               

Die 10. Etappe der Rallye-WM hat Ott Tanak gewonnen. Das Rennen der Rallye-WM, die aus 21 Etappen besteht fand in Deutschland statt. Tanak fuhr auf der 311.22 Kilometer langen Etappe nach 2:57,317 Stunden als erster über die Ziellinie und feierte seinen zweiten Sieg in dieser Saison.

Zweiter wurde  Andreas Mikkelsen vor Sebastien Ogier.

WM-Stand der Fahrerwertung

1.Sebastien Ogier       197 Punkte
2.Thierry Neuville        160 Punkte
3.Ott Tanak                 144 Punkte
4.Jari-matti  Latvala    122 Punkte
5.Daniel  Sordo            89 Punkte

Das 11. Rennen findet zwischen dem 5.-8. Oktober in Spanien statt.

Die achte Etappe in der Supersport-WM fand im deutschen Klettwitz statt.
Sheridan Morais fuhr auf der 4.225 Meter langen Strecke nach 19 Runden als erster über die Ziellinie, vor Kenan Sofuoğlu und Lucas Mahias.

 Lucas Mahias führt nach acht Rennen die Fahrer-WM mit  121 Punkten  vor Kenan Sofuoğlu  mit 120 Punkten an. Das nächste Rennen findet am 17. September in Portugal statt.


 Ramil Guliyev hat bei den Leichtathletik-Weltmeisterschaften das 200-Meter-Rennen der Herren gewonnen und sich die Goldmedaille gesichert. Guliyev hat nach der WM in London auch die Diamond League über die 200 Meter in der englischen Stadt Birmingham gewonnen. Guliyev  hat in dieser Saison 14 Wettkämpfe gewonnen.

 

 



Nachrichten zum Thema