Sport aus aller Welt (2017-28)

Der Finne Valtteri Bottas hat das neunte Rennen in der Formel 1 gewonnen

Sport aus aller Welt (2017-28)

Das neunte Rennen in der Formel 1 stand im Mittelpunkt der Motorsporrfans. Das Tennisturnier in Wimbledom geht dem Ende zu. Die Tour de France wird mit großer Spannung fortgesetzt. Die Fußballstars von morgen  werden bei der U-19 Europameisterschaft zu sehen sein.

 

Der Finne Valtteri Bottas hat das neunte Rennen in der Formel 1 gewonnen. Auf der 4.308 Meter langen Strecke in Spielberg in Österreich fuhr der Finne nach 71 Runden in der Zeit von 1.21.48.523 als erster über die Ziellinie.  Zweiter wurde der deutsche Ferrari-Pilot Sebastian Vettel mit einem Rückstand von 0.658, vor Daniel Ricciardon und Lewis  Hamilton.

                  

 WM-Fahrerwertung

1. Sebastian Vettel (Deutschland) 171 Punkte

2.Lewis Hamilton (Großbritannien)  151 Punkte

3.Valtteri Bottas   (Finnland)   136 Punkte

4.Daniel Ricciardo (Australien)107 Punkte

5.Kimi Raikkonen (Finnland)   83 Punkte

Das Tennisturnier in Wimbledon geht dem Ende zu. Die spannenden und mitreißenden Spiele werden auf verschiedenen Plätzen ausgetragen. Der an Nummer vier gesetzte Stan Wawrinka schied bereits in der ersten Runde gegen Daniil Medvedeve aus. Obwohl Wawrinka vor dem Turnier von den Tennisautoritäten als großer Favorit gehandelt wurde. Wawrinka hatte 2014 die Australian Open und ein Jahr später das Roland Garros, die French Open gewonnen. Im Jahr 2016 hatte er es wieder bis ins Finale der French Open geschafft. Im selben Jahr gewann er die US-Open. Das Ausscheiden von Wawrinka in der ersten Runde in Wimbledon sorgte für eine große Überraschung.

Kei Nishikori schied in der dritten Runde gegen Roberto Bautista aus. Nishikori hatte in seiner Karriere zwei Mal das Viertelfinale eines Grand Slam Turniers und einmal das Halbfinale der US-Open erreicht. Das Finale der Frauen findet am kommenden Samstag und das Herrenfinale am Sonntag statt.

 

   
Während die Tour de France fortgesetzt wird,  plant der Veranstalter  des Giro d'italia im Jahr 2018, RCS Sport, dass die Radtour in Jerusalem beginnt und in Rom zu Ende geht. RCS Sport  plant, die Radtour im August ins Leben zu rufen. Der Direktor der Giro, Mauro Vegni sagte, er habe mit 2018 keine Bedenken. Es sei geplant, dass die Radtour, die außerhalb Italiens beginnen wird,  in Rom zu Ende geht.

 

Die kommenden Fußballstars von morgen trafen bei der U19-Fußballeuropameisterscahft aufeinander.  In der Gruppe A sind Portugal und Tschechien und in der Gruppe B England und die Niederlande.

Die Meisterschaft wird am Samstag mit dem Endspiel zu Ende gehen.

   

Der ehemalige Milan-Star Alessandro Nesta ist Chefcoach des Miami FC  in der nordamerikanischen Soccer-Liga NASL. Miteigentümer des Teams ist der ehemalige AC-Milan-Kapitän von Nesta, Paolo Maldini.

Die beiden ehemaligen Ex-Milan-Stars führten den Miami FC in der nordamerikanischen Soccerr-Liga eine Woche vor Ende der Frühjahrssaison zur Meisterschaft. Nesta und Maldini hatten Jahre lang für Milan und die italienische Nationalmannschaft gespielt und sind immer noch mitten im Fußballgeschehen.


 

 



Nachrichten zum Thema