Sport aus aller Welt (2017-18)

Vallteri Bottas hat das Rennen in Sotschi gewonnen.

Sport aus aller Welt (2017-18)

 

Die kalten und regnerischen Tage sowie der Schnee haben Platz für den Motorsport gemacht. Die Formel 1 und die Motorradrennen sind momentan das, was die Sportwelt am meisten interessiert. Das vierte Rennen in der Formel 1 fand in der russischen Stadt Sotschi statt. Auf der 5.848 Meter langen Strecke fuhr Vallteri Bottas nach 52 Runden als Erster über die Ziellinie. Für Bottas war es der erste Sieg in seiner Formel 1-Karriere. Fernando Alonso musste wegen eines Defekts in der Aufwärmrunde sein Dienstfahrzeug schon frühzeitig abstellen. Die beiden Ferrari-Piloten Sebastian Vettel und sein Teamkollege Kimi Raikkonen wurden Zweite und Dritter. Bottas lag in der 10. Runde 3 Sekunden vor Vettel in Führung und konnte seine Führung sogar in der 20. Runde auf 5 Sekunden ausbauen. In der 35. Runde holte der Deutsche Vettel auf und lag kurze Zeit später nur noch 4,5 Sekunden hinter Bottas und am Ende kam er sogar bis auf  0,6 Sekunden heran.

 

 

Bottas wurde in der Zeit von 1.28.08.748 vor Vettel und Kimi  Raikkonen Erster. Sebastian Vettel liegt in der  WM-Fahrerwertung vor Lewis Hamilton und Vallteri Bottas auf Platz Eins. Das 5. WM-Rennen findet am 14. Mai in Spanien statt.

Im Motorsport, in der Supersport-Weltmeisterschaft und  im Superstock-1000-Cup standen Kenan Sofuoğlu und Toprak Razgatlıoğlu im Mittelpunkt. Das vierte Rennen in der Supersport-Weltmeisterschaft in der holländischen Stadt Assen hat Kenan Sofuoğlu gewonnen.  Nach 18 Runden fuhr Kenan Sofuoğlu als Erster über die Ziellinie. Zweiter wurde der Franzose Lucas Mahias und Dritter sein Landsmann Jules Cluzel. Kenan Sofuoğlu konnte an den ersten beiden Rennen verletzungsbedingt nicht teilnehmen. Das fünfte Rennen der Supersport-WM findet am 14. Mai in Italien statt.

 

In der holländischen Stadt Assen fand auch das zweite Rennen im Superstock-1000-Cup statt. Der türkische Motorradfahrer Toprak Razgatlıoğlu wurde Erster.  Nach 9 Runden wurde der türkische Motorradfahrer in der Zeit von 14.46.062 Erster, vor Michael Ruben Rinaldi und Florian Marino. Das fünfte Rennen im Superstock-1000-Cup findet am 14. Mai in Italien statt.

Die russische Tennisspielerin Sharapova, die nach ihrer 15-monatigen Dopingsperre erstmals wieder an einem Turnier teilnahm, schied in Stuttgart im Halbfinale  gegen die Französin und Weltranglisten-19. Kristina Mladenoviç  aus. Den ersten Satz konnte die ehemalige Weltranglistenerste noch mit 6:3 für sich entscheiden. Doch die anderen beiden Säzte musste sie mit 7:5 und 6:4 abgeben und sich vom Turnier verabschieden.

Sharapova wird  bei den Tennisturnieren im Mai in Madrid und in Rom teilnehmen. Wenn wir schon beim Tennis sind, sollten wir auch die Istanbul-Open der Herren erwähnen. An dem Turnier nehmen Milo Raonic, der Weltranglistensechste und Marin Cilic, der Weltranglistenachte teil. Von den türkischen Tennisspielern werden Cem Ilkel, Cenk ilkel und Tuna Altuna an den Start gehen.

 

In der FIBA-Meisterschaft verloren die Basketballer von Banvit gegen den spanischen Klub Iberostar Tenerife im Finale mit 63:59. Die Basketballmannschaft von Banvit schaffte es vier Mal ins Final Four und spielte zum ersten Mal im Finale, das sie verlor.

 

Auf der anderen Seite schafften die Basketball-Herren von Fenerbahçe den Einzug ins Final Four in der Eurolegaue.

Fenerbahçe setzte sich in der Playoffserie gegen Olimpiakos mit 3:2 durch. Im Halbfinale trifft Fenerbahçe auf den spanischen Klub Real Madrid, der Darüşşafaka aus dem Wettbewerb warf.

In der Spor Toto Süper Lig besiegte Medipol Başakşehir Beşiktaş mit 3:1 und macht es  noch einmal in der türkischen Fußball-Liga spannend. Fünf Spiele vor Ende der  Saison kam Medipol Başakşehir mit dem Sieg bis auf vier Zähler an Tabellenführer Beşiktaş heran.

 



Nachrichten zum Thema