Türkische Presseschau 06.12.2018

Türkische Presseschau 06.12.2018

Türkische Presseschau 06.12.2018

Haber Türk schreibt unter der Schlagzeile: “Nationaler Kampfjet im Windtest” dass der Kampfjet der sechsten Generation Europas TF-X dem Windtest unterzogen wird. Laut Zeitungsmeldung wolle die Türkei den Kampfjet so schnell wie möglich einsatzbereit machen und gebe der Konfiguration den letzten Schliff. Ziel sei es im Jahre 2033 mit der Serienproduktion zu beginnen und 400 Bestellungen aufzunehmen.

Yeni Şafak schreibt unter der Schlagzeile: „Türkei schreibt Geschichte in der zivilen Luftfahrt“ dass der Bericht des Airport-Rates von Europa (ACI) für den Zeitraum von 2008 bis 2018 erstellt worden ist. Laut der Zeitungsmeldung habe die Organisation etwa 2Tausend  Mitglieder. Dem Bericht zufolge habe die Türkei in den vergangenen 10 Jahren die Zahl der direkten Flugverbindungen um 191 Prozent gesteigert. Zudem habe die Türkei in Europa das Flugnetz um 534 Prozent erweitert.  

Die auflagenstarke Zeitung "Star" meldet, dass die Lieferung der TCG Anadolu, des größten militärischen Schiffes der Türkei um 1 Jahr vorgezogen worden ist. Laut Zeitungsmeldung sei das Schiff, das größte Verteidigungsprojekt der Türkei und das größte Beispiel für den Anspruch auf globale Macht. Die TCG werde im letzten Quartal von 2020 an die Marine geliefert werden.

Sabah berichtet in einer Meldung über Tourismus, dass im laufenden Jahr die Perle der Ägäis, İzmir am meisten von den Deutschen besucht wurde. Während im Oktober die Zahl der Türkeiurlauber im Vergleich zum Vorjahr mit einem Plus von 25,5 Prozent auf 3,8 Millionen gestiegen ist, hätten die Deutschen am meisten die Stadt Izmir bevorzugt. Das türkische Urlaubsparadies in der Ägäis sei im Oktober von 966 Tausend Touristen aus Russland, Frankreich, Großbritannien und Deutschland besucht worden. Den größten Anteil hätten mit etwa 590 Tausend Touristen die Deutschen gebildet.

Vatan schreibt unter der Schlagzeile:  „Türkisches Interesse an britischen Riesen“ dass der traditionelle Premier League-Verein Newcastle United vermutlich an das türkische Konsortium verkauft wird. Für den Club gäbe es laut Zeitungsmeldung drei Interessenten, darunter ein türkischer Investor. Dieser versuche seit Saisonbeginn New Castle zu kaufen.


Keyword: Presse , Türkei

Nachrichten zum Thema