Türkische Presseschau: 09.11.2018

Auszüge aus der türkischen Presse

Türkische Presseschau: 09.11.2018

 

 

Haber Türk schreibt unter der Schlagzeile „Kurtulmuş: PYD als eine legitime Organisation anzuerkennen ist Doppelgesichtigkeit“ Vize-Parteivorsitzender der Gerechtigkeits- und Entwicklungspartei (AK Partei) Numan Kurtulmuş habe gesagt die PKK als Terrororganisation anzuerkennen und die YPG/PYD als legitime Organisation betrachten zu wollen sei Doppelgesichtigkeit. Die Kopfgelder der USA auf PKK-Terrorchefs habe man positiv aufgenommen, dies sei jedoch eine verspätete Aktion.

In Sabah lesen wir unter der Schlagzeile „Türkische Streitkräfte und USA haben gemeinsame Patrouillen in Manbidsch begonnen“, die türkischen Streitkräfte und die US-Streitkräfte haben im Rahmen des Fahrplans für Manbidsch gestern die zweite gemeinsame Patrouille begonnen.

Hürriyet schreibt unter der Schlagzeile „Erster Flug vom Flughafen Istanbul in dieses Land“, Turkish Airlines habe nach Beginn planmäßiger Flüge vom neuen Flughafen Istanbul am 31. Oktober nun auch die aserbaidschanische Hauptstadt Baku als planmäßigen Flugverkehr vom Flughafen Istanbul aufgenommen. Der erste planmäßige Flug nach Baku vom Flughafen Istanbul wurde mit 121 Passagieren durchgeführt.

In Vatan lesen wir unter der Schlagzeile „Türkische Verteidigungsindustrie begeistert Besucher“ türkische Firmen hätten auf der 8. Internationalen Verteidigungsmesse in Indonesien modernste technologische Rüstungsgüter wie ANKA, Hürkus, KORKUT und T-129 ATAK Helikopter zur Schau gestellt. Gastgeber der internationalen Fachmesse für Militärtechnik Indo Defence Expo in Jakarta sei das indonesische Verteidigungsministerium. Die Messe gälte als die größte ihrer Art in Südostasien. Die Messe Indo Defence Expo, die alle zwei Jahre veranstaltet wird, geht am 10. November zu Ende.



Nachrichten zum Thema