Türkische Presseschau 13.03.2018

Auszüge aus der türkische Presse.

Türkische Presseschau 13.03.2018

Vatan schreibt, die neu gebildete deutsche Bundesregierung habe positive Botschaften in Richtung Türkei gesendet. Die CDU, CSU und SPD haben die Koalitionsregierung gebildet. Die deutsche Bundeskanzlerin, Angela Merkel habe gesagt, als EU müsse man mit der Türkei nach einem Verhandlungsweg suchen. Die Meinungsverschiedenheiten mit der Türkei lassen sich nicht hinter dem Berg halten, habe Merkel gesagt. Die Kommunikationskanäle müssen immer offen sein, so Merkel weiter.

 

 

Star schreibt, Verteidigungsminister Nurettin Canikli habe in der katarischen Hauptstadt Doha an der Eröffnung der Internationalen Ausstellung und Konferenz für Seeverteidigung für Fachbesucher, kurz DIMDEX teil genommen. An der Eröffnung der Messe nahmen neben Canikli, Generalstabschef General Hulusi Akar und Staatssekretär in der Verteidigungsindustrie, Ismail Demir teil.

 

 

Haber Türk schreibt, die großen Kreuzfahrtreedereien hätten ihre Routen in die Türkei ausgerichtet. Der Erklärung der Seehandelskammer (DTO) der Regionen Istanbul und Marmara, Ägäis, Schwarzmeer seien zwischen dem 5.-8. März auf der Messe Seatrade Cruise Global in Fort Lauderdale in Florida in den USA produktive Gespräche mit großen Unternehmen des Kreuzfahrtsektors geführt worden. Der Erklärung zufolge werde der Unternehmensriese von Kreuzfahrten, MSC mit seiner Flotte ab der Saison 2019 Izmir und Antalya ansteuern.

 

Sabah titelt mit der Schlagzeile “Historischer Rekord von THY” und schreibt die Passagierzahl von Turkish Air lines sei im Monat Februar im Vergleich zum selben Zeitraumes des Vorjahres um 26 Prozent auf 5,1 Millionen gestiegen. Erstmals in der Unternehmensgeschichte habe THY im Februar die 5-Millionen-Marke überschritten.

 


Keyword: Türkei , Katar , DIMDEX

Nachrichten zum Thema