Türkisch-russische Beziehungen

Russischer Verteidigungsminister kommt in die Türkei.

Türkisch-russische Beziehungen

Der Verteidigungsminister der russischen Föderation, Sergei Shoigu wird heute in der Türkei erwartet.

Schoigu, der auf Einlandung seines türkischen Amtskollegen nach Ankara kommt, wird mit Verteidigungsminister Hulusi Akar zusammentreffen. Für den russischen Verteidigungsminister wird zuerst im Verteidigungsministerium eine offizielle Begrüßungszeremonie stattfinden. Anschließend werden Akar und Shoigu zu einer Unterredung zusammenkommen.

Auf der Tagesordnung stehen die Vorbereitungen auf den für 14. Februar in der russischen Hafenstadt Sotschi zum vierten Mal geplanten Dreiergipfel mit Teilnahme des russischen Präsidenten Wladimir Putin, Staatspräsident Recep Tayyip Erdoğan und dem iranischen Staatspräsidenten Hasan Ruhani.

Zu den Haupttagesordnungspunkten gehören die jüngsten Entwicklungen in Syrien und in der Region, darunter auch die jüngste Lage in der syrischen Stadt Idlib.



Nachrichten zum Thema