• Video-Galerie

Rekordjahr für Verteidigungs- und Luftfahrtindustrie

Verband der türkischen Exporteure veröffentlicht jüngste Zahlen.

Rekordjahr für Verteidigungs- und Luftfahrtindustrie

Die türkische Verteidigungs- und Luftfahrtindustrie hat in 2018 Rekorde beim Export aufgestellt. Die türkische Verteidigungs- und Luftfahrtindustrie erreichte mit neuen Abkommen die höchste Exportsumme in der Republikzeit.

Der Verband der türkischen Exporteure TIM veröffentlichte die Exportzahlen für die vergangenen Jahre. Die Exportzahlen der Verteidigungs- und Luftfahrtindustrie betragen für 2011 883,85 Millionen Dollar, für 2012 1,26 Milliarden Dollar, 2013 1.39 Milliarden Dollar, 2014 1,65 Milliarden Dollar, 2015 1,65 Milliarden Dollar, 2016 1,68 Milliarden Dollar und in 2017 1,74 Milliarden Dollar.   

In den ersten elf Monaten laufenden Jahres wurde eine Exportsumme in Höhe von 1.78 Milliarden Dollar verwirklicht was im Vergleich zum selben Zeitraum vergangenen Jahres einen Anstieg um 16 Prozent ausmacht. In den ersten elf Monaten vergangenen Jahres waren es 1,35 Milliarden Dollar. Der Jahresrekord wurde bereits in den ersten elf Monaten aufgestellt.

Die größten Abnehmer der Produkte der türkischen Verteidigungs- und Luftfahrtindustrie sind mit 644 Millionen Dollar die USA gefolgt von Deutschland mit 211,68 Millionen Dollar und der Oman mit 150 Millionen Dollar.

Weitere Abnehmer sind die Niederlande mit 72, Indien mit 71, Großbritannien mit 50, Polen mit 48, Frankreich mit 44 und der Aserbaidschan mit 37 Millionen US-Dollar.



Nachrichten zum Thema