100 Jahre Kriegsende

Staatspräsident Erdoğan reist nach Paris.

100 Jahre Kriegsende

Der 100. Jahrestag der Beendung des Ersten Weltkriegs wird am kommenden Sonntag feierlich begangen.

Die Türkei wird bei den Feierlichkeiten in Paris von Staatspräsident Recep Tayyip Erdoğan vertreten werden.

Gastgeber der Feierlichkeiten ist der französische Präsident Emmanuel Macron. Staatspräsident Erdoğan wird zwischen dem 10. und 11. November Kontakte in Paris aufnehmen.

An den Feierlichkeiten werden sich etwa 100 Staats- und Regierungschefs, zahlreiche hochrangige internationale Funktionäre.

Staatspräsident Erdoğan wird bei seinem Besuch Gespräche mit mehreren Staats- und Regierungschefs führen.



Nachrichten zum Thema