Erdogan zum Fall Kashoggi

Erdogan zum Fall Kashoggi

Erdogan zum Fall Kashoggi

Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan hat gesagt, dass die Türkei im Zusammenhang mit der Aufklärung des Falls Jamal Kashoggi das ihr zuteilwerdende gemacht hat. Bei seiner Rückreise aus Moldawien beantwortete Erdogan die Fragen der Journalisten. An diesem Fall würden die Oberstaatsanwaltschaft, die Polizei und Geheimdienst weiterhin arbeiten, er habe jedoch die Gutachten noch nicht gesehen sagte Erdogan und führte weiter wie folgt aus: „Wir tun alles für die Aufklärung dieses Falls. Das heißt, dass wir in alle Richtungen ermitteln. Es ist nicht möglich, dass wir diesen Fall so stehen lassen.“

Dieser Fall könne nicht so einfach abgeschlossen werden. Im Visier von Erdogan war auch der Generalkonsul von Saudi Arabien in Istanbul. Dass der Konsul vor den türkischen Funktionären das Konsulatsgebäude den ausländischen Journalisten geöffnet habe, sei eine unachtsame Haltung, so Erdogan weiter. Er habe es auch dem saudischen König Salman bin Abdelaziz am Telefon gesagt, dass ihn diese Haltung des Konsuls gestört hat, so Erdogan weiter.  



Nachrichten zum Thema