Cavusoglu in Bagdad

Außenminister Mevlüt Cavusoglu ist zu offiziellen Kontakten in den Irak gereist.

çavuşoğlu 2.jpg

 

Außenminister Mevlüt Cavusoglu ist zu offiziellen Kontakten in den Irak gereist.

Auf dem internationalen Bagdader Flughafen wurde Cavusoglu vom stellvertretenden irakischen Außenminister Hazim Yusuf sowie dem türkischen Botschaft in bagdad Fatih Yildiz begrüßt.  

Anschließend kam Außenminister Cavusoglu mit Adil Abdulmehdi zusammen, der mit der Regierungsbildung beauftragt wurde.

Im Rahmen seiner Kontakte kam Cavusoglu auch mit dem Führer der nationalen Hikmet-bewegung, Ammar al-Hekim zusammen. Das Gespräch fand hinter verschlossenen Türen statt.  

Zudem sind ein Empfang vom irakischen Staatspräsidenten Berhem Salih, dem irakischen Ministerpräsidenten Haidar al-Ibadi und dem Parlamentspräsidenten Muhammed al-Halbusi sowie Gespräche mit verschiedenen irakischen Politikern, Zuständigen und Vertretern der turkmenischen Gemeinde vorgesehen.  

Nach seinen Kontakten wird Cavusoglu nach Nadchaf weiterreisen und mit Führer der Sadr-Bewegung Moktada al-Sadr zusammenkommen.

 

 

 


Keyword: Diplomatie , Irak , Türkei

Nachrichten zum Thema