Türkischer Geheimdienst ergreift Spitzen-Terrorist in Syrien

Planer des Reynahlı-Terroranschlags in Syrien gefasst

reyhanli saldiri.jpg

Der Planer des Terroranschlags vom Jahre 2013 in Reyhanlı bei Hatay, Yusuf Nazik, ist vom türkischen Geheimdienst (MIT) in Syrien festgenommen und in die Türkei gebracht worden. In seiner ersten Aussage sagte der Terrorist, er habe den Anschlag in Reyhanlı, dem 53 Menschen zum Opfer fielen, im Auftrag des syrischen Geheimdienstes durchgeführt. Weiter sagte Nazik, er appelliert an den syrischen Staat, der türkische Staat sei sehr mächtig und werde hierfür Rechenschaft fordern. Nazik, der auf der Terroristen-Fahndungsliste in der Kategorie „Blau“ stand, wurde in der syrischen Stadt Lattakia mit einer gezielten Operation des türkischen Geheimdienstes festgenommen und über sichere Wege in die Türkei gebracht. In seiner ersten Vernehmung sagte Terrorist Nazik, er habe auf Anordnung des syrischen Geheimdienstes Vorbereitungen für einen Terroranschlag aufgenommen und verschiedene in Betracht kommende Standorte für ein Anschlag ermittelt. Den Sprengstoff habe er über Syrien in die Türkei kommen lassen und in zwei Transporter platziert. Ferner gab der Terrorist Auskunft über Mihraç Ural, den sogenannten Anführer von Mukaveme Syrien, der beim Anschlag in Reyhanlı eine Rolle spielte. Terrorist Nazik rief die anderen flüchtigen Terroristen, die bei dem Anschlag mitwirkten, dazu auf sich zu ergeben.   

Weiter sagte der Terrorist, er sei vom syrischen Geheimdienst mit dem Anschlag beauftragt worden, er habe vor dem türkischen Staat nicht fliehen können und bedauere den Anschlag. Der türkische Geheimdienst habe ihn in Syrien festgenommen und in die Türkei gebracht. Er rief seine Freunde in Syrien dazu auf sich zu ergeben, der türkische Staat werde sie aufnehmen. Ferner sagte der Terrorist, der türkische Staat sei mächtig und werde Syrien zur Rechenschaft ziehen.

Die Operation zur Festnahme des Terroristen wurde ohne Beitrag irgendeines Staates vollständig, von Ermittlung über Beobachtung, Ergreifung bis zum Transport in die Türkei, durch Elemente des türkischen Geheimdienstes (MIT) durchgeführt.


Keyword: Reyhanlı , Terror

Nachrichten zum Thema