Türkei verurteilt Terroranschlag in Somalia

Autobombenanschlag in Mogadischu

Türkei verurteilt Terroranschlag in Somalia

 

Die Türkei hat den gestrigen terroristischen Autobombenanschlag in der somalischen Hauptstadt Mogadischu auf das Gebäude der Regionalen Verwaltung verurteilt. In der entsprechenden schriftlichen Erklärung des Außenministeriums heißt es, man sei bestürzt über den gestrigen Terrorangriff in der Hauptstadt Mogadischu, dem mehrere Menschen zum Opfer fielen. Weiter heißt es, die Türkei verurteilt diesen niederträchtigen Angriff, der sich gegen die Stabilität Somalias richtete, und wünscht den Verstorbenen Gottes Gnade, den Verletzten baldige Genesung, der somalischen Regierung und dem somalischen Volk Beileid. Bei dem gestrigen Autobombenanschlag auf das Gebäude der regionalen Verwaltung in der somalischen Hauptstadt Mogadischu kamen ersten Erkenntnissen zufolge 6 Menschen ums Leben, 16 wurden verletzt.              


Keyword: Somalia

Nachrichten zum Thema