Türkei verurteilt Angriff in Tripolis

Die Türkei hat den Terrorangriff auf die Zentrale von Libyens staatlichem Ölkonzern NOC in Tripolis verurteilt.

Türkei verurteilt Angriff in Tripolis

 

Die Türkei hat den Terrorangriff auf die Zentrale von Libyens staatlichem Ölkonzern NOC in Tripolis verurteilt.

In einer schriftlichen Erklärung des Außenministeriums heißt es „die Türkei verurteilt diese Terroraktion auf die staatliche Einrichtung aufs schärfste, die für die Stabilität und den Wohlstand Libyens eine Schlüsselrolle besitzt.“

Von dem Terrorangriff am gestrigen Montag auf die Zentrale des staatlichen Ölkonzerns NOC in der Hauptstadt Tripolis mit Todesopfern und Verletzen sei mit Bedauern erfahren worden. Die Türkei spreche der freundschaftlichen libyschen Regierung und brüderlichen libyschen Volk für die Todesopfer sein Beileid aus und wünsche den verletzten rasche Genesung.

Bei dem bewaffneten Angriff auf die Zentrale des staatlichen Ölkonzerns NOC in Tripolis waren zwei Sicherheitswachen getötet und zehn Personen verletzt worden.



Nachrichten zum Thema