Twitter Botschaft von Erdoğan über den Dreiergipfel in Teheran in Englisch, Russisch und Arabisch

“Türkei kann der Tötung von unschuldigen Menschen im Interesse des Assad-Regimes nicht Teil oder Zuschauer werden.”

Twitter Botschaft von Erdoğan über den Dreiergipfel in Teheran in Englisch, Russisch und Arabisch

Staatspräsident Recep Tayyip Erdoğan hat auf Twitter eine Botschaft über den Teheraner Dreiergipfel in Englisch, Russisch und Arabisch veröffentlicht. Demnach könne die Türkei nicht Teil oder Zuschauer der Ermordung von zehntausenden unschuldigen Menschen werden, die im Interesse des Assad-Regimes getötet werden.

Die Türkei setze sich von Anfang an für die Verhinderung des Blutvergießens in Syrien ein. Ohne jegliche Unterscheidung habe die Türkei den syrischen Geschwistern Schutz gewährt. Wie in der Vergangenheit, wolle man auch in der Gegenwart nicht, dass sogar einem einzigen Syrer etwas Schlimmes zustößt.

Erdoğan habe bei dem Gipfel offen zum Ausdruck gebracht, dass Methoden, die die Sicherheit von Zivilisten ignorieren, nicht anderes sein werden, als den Terroristen etwas Gutes zu tun.

Man sollte der Idlib-Frage eine Lösung finden, die dem Astana-Geist entspricht, ohne neue Schmerzen, Spannungen und Probleme auszulösen. Die Wahrung der in Astana bestimmten Prinzipien sei aus Sicht einer nachhaltigen politischen Lösung für die Syrien-Krise wichtig. Unter dem Vorwand der Terrorbekämpfung sollten auf dem Feld keine vollendete Tatsachen zustande kommen und man sich gegen separatistische Tagesordnungen stellen, die es auf die Schwächung der nationalen Sicherheit der Nachbarländer abgesehen haben.

Nach Angaben von Staatspräsident Erdoğan werde die Türkei, die über 3,5 Millionen syrische Flüchtlinge beheimatet, weiter an einer Grundlage arbeiten, damit eine freiwillige und sichere Rückkehr dieser Menschen gewährleistet wird und alle Parteien der syrischen Opposition auf einer gemeinsamen Plattform zusammentreffen.   



Nachrichten zum Thema