Rede von Staatspräsident Erdoğan auf dem Kongress der AK Partei

Staatspräsident und Vorsitzender der AK Partei, Recep Tayyip Erdoğan, verurteilt in seiner Rede auf dem 6. Großen Kongress der AK Partei die amerikanische Türkei-Politik

Rede von Staatspräsident Erdoğan auf dem Kongress der AK Partei

Großer 6. Parteitag der AK Partei in Ankara. Motto des ersten Parteitags im neuen präsidialen Regierungssystem war „Ein Volk, ein Ziel“.

Staatspräsident und Vorsitzender der AK Partei, Recep Tayyip Erdoğan, hat in seiner Rede auf dem ersten Parteikongress der AK Partei im neuen System den gegen die Türkei geführten Wirtschaftskrieg verurteilt.

Erdoğan sagte auf dem 6. Ordentlichen Großen Kongress der AK Partei, einige bedrohen die Türkei mit Wirtschaft, Sanktionen, Wechselkurs, Devisen, Zinsen und Inflation, doch dieses Spiel haben wir erkannt und fordern euch heraus.  Weiter sagte Staatspräsident Erdoğan, wer ein Glauben hat, hat auch Möglichkeiten, das Volk habe bis heute vielfachen Verrat und Fallen immer mit dem Glauben besiegt. Man werde sich denen nicht beugen, die ihr Wohlstand durch Ausbeutung der Welt erreicht haben. Es gibt keine vergängliche Macht, die vor diesem mutigen und intelligenten Volk stehen kann. Keiner sollte es wagen mit diesem Volk und diesen Land zu spielen. Wir laufen auf unser Ziel mit der Parole „Leben oder sterben“, wir werden uns denen nicht ergeben, die nach außen als strategische Partner erscheinen, doch mit allen Schritten uns zum strategischen Ziel machen. Weiter sagte Staatspräsident Erdoğan, ihr werdet es nicht schaffen, ihr werdet unser Volk nicht teilen, die Gebetsrufe der Moscheen nicht zum Schweigen bringen, unser Staat nicht stürzen, unser Wachstum nicht behindern, denn wir sind die Türkei, wir sind Muslime und wir sind die gemeinschaftliche Stimme und das Gewissen der Menschheit.    

Ferner sagte Erdoğan, man werde die Operationen für die Grenzsicherheit der Türkei fortsetzen, man sei entschlossen die Bedrohungen gegen die Türkei aus Syrien und Irak, koste es was es wolle, zu bekämpfen. Was vorher in Dscharablus, Al Bab und gestern in Afrin gemacht wurde, werde auch von Suruç bis Cizre die ganze Grenze entlang durchgeführt.       

Bei der anschließenden Wahl des Parteivorsitzenden wurde der einzige Kandidat des Kongresses, Staatspräsident Erdoğan, mit 1380 Stimmen zum 6. Mal zum Parteivorsitzenden der AK Partei gewählt.  



Nachrichten zum Thema