Erdogan: Wir haben euer Spiel durchschaut

Erdogan: Wir haben euer Spiel durchschaut

Erdogan: Wir haben euer Spiel durchschaut

Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan hat jene herausgefordert, die über den Dollarkursen der Türkei den Wirtschaftskrieg erklärt haben.  Erdogan nahm in Trabzon an der Sitzung der erweiterten Provinzversammlung der AK-Partei teil und hielt hier eine Rede. Jene, die die Entwicklung der Türkei in allen Bereichen nicht akzeptieren können, würden mit den Kursen das machen, was sie in der Türkei mit dem Putschversuch nicht geschafft haben.

Nach Worten von Erdogan wollen diese Kreise erst die Währungskurse in die Höhe treiben und danach Operationen durchführen und schließlich mit Schwächung der Verteidigungsmechanismen das Volk in die Knie zwingen. „Wir haben dieses Spiel durchschaut und fordern sie heraus. Wir werden weiterhin produzieren, mehr exportieren, Arbeitsplätze schaffen und hohes Wachstum erzielen.“

Der Staatspräsident appellierte auch an die USA, die gegen die Türkei wirtschaftliche Schritte setzen. Erdogan vermerkte folgendes:  „Wir waren mit Dir in Afghanistan, Somalia, Bosnien. Gegenwärtig bauen wir den Flughafen von Kabul. Wie kannst du so einen strategischen Partner wegen Terrororganisationen wie PYD YPG beiseitelassen.

Zudem warnte Erdogan die USA, die die Verurteilung eines mit der Fetullah Terrororganisation und der separatistischen Terrororganisation PKK in Verbindung stehenden Pastors nicht hinnehmen können mit folgenden Worten: „Mit Anweisungen können sie die Türkei nicht beugen lassen. Es scheint so, dass sie die Rechtssprache nicht verstehen, sondern eine andere. Wir können auch diese Sprache sprechen. Jenen, die der ganzen Welt den Handelskrieg erklärt haben, antworten wir mit neuen Bündnissen und Kooperationen.“



Nachrichten zum Thema