Kritisches Treffen zwischen Çavuşoğlu und Pompeo beim ASEAN-Gipfel

Außenminister Çavuşoğlu ist am Rande des 51. Außenministertreffens der Gemeinschaft Südostasiatischer Staaten (ASEAN) in Singapur mit seinem US-amerikanischen Amtskollegen Pompeo zusammengekommen.

Kritisches Treffen zwischen Çavuşoğlu und Pompeo beim ASEAN-Gipfel

Außenminister Çavuşoğlu hat bezüglich der Krise mit den USA unterstrichen, eine Drohsprach werde zu keinem Ergebnis führen. Çavuşoğlu kam am Rande des 51. Außenministertreffens der Gemeinschaft Südostasiatischer Staaten (ASEAN) in Singapur mit seinem US-amerikanischen Amtskollegen Mike Pompeo zusammengekommen.

Beim Treffen wurden neben dem Kampf gegen Terror und die Entwicklungen in Syrien auch der skandalöse US-Sanktionsbeschluss gegen zwei türkische Minister vom Vortag bewertet. „Eine Drohsprach wird zu keinem Ergebnis führen“, sagte Çavuşoğlu im Anschluss an das Treffen und unterstrich, eine Krise könne nicht beim auf Anhieb gelöst werden. „Das Treffen war konstruktiv. Die Türkei wünscht sich eine diplomatische Lösung von Konflikten. Wir sind uns über gemeinsame Vorstöße zur Überwindung einig geworden.“, so die Worte von Außenminister Çavuşoğlu.

Die Festnahme des US-Pastors Brunson wegen des Terror- und Spionageverdachts am 9. Dezember 2016 und seine Entlassung in Hausarrest aus Gesundheitsproblemen im vergangenen Monat hatten zu Reaktionen in den USA geführt.   

Die Türkei hatte den Antrag Washingtons für eine Freilassung von Brunson abgelehnt.



Nachrichten zum Thema