TRT-Team in Griechenland in Gewahrsam genommen

TRT-Team in Griechenland in Gewahrsam genommen

TRT-Team in Griechenland in Gewahrsam genommen

In Griechenland ist das TRT-Team von griechischen Sicherheitskräften festgenommen und 3,5 Stunden auf der Polizeiwache zu Alexandropolis in Gewahrsam gehalten worden.  Das Fahrzeug mit dem offiziellen Kennzeichen des TRT-Teams wurde von der Polizei in der Nähe des Flughafens in Alexandropolis angehalten. Die Beamten nahmen die vom Test für die Sendungen zum 15. Juli in ihr Hotel zurückkehrenden TRT-Korrespondenten, Fatih Sabuncu, Kameramann Ufuk Karagül und den Fahrer, Metin Talu in Gewahrsam. Die Polizei behielt die Handys, Personalausweise sowie Geldbörsen des TRT-Teams ein und brachte den Korrespondenten, Kameramann und Fahrer  auf die Polizeiwache. Hier wurden sie 3,5 Stunden in Gewahrsam gehalten. Nach Angaben des TRT-Korrespondenten Sabuncu seien sie von den griechischen Sicherheitskräften ohne einen Grund zu nennen, 3,5 Stunden in Gewahrsam gehalten worden.



Nachrichten zum Thema