Erdogan: Wir kennen keine größere Macht als den Willen des Volkes

Erdogan: Wir kennen keine größere Macht als den Willen des Volkes

seref madalyası.jpg

“Wie vor 98 Jahren auch heute kennen wir keine größere Macht als den Willen des Volkes.” Das sagte Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan bei seiner Eröffnungsrede der ersten Sitzung des Kabinetts im alten Parlamentsgebäude. „Bis wir eine Türkei aufgebaut haben, in der wir auf unsere Zukunft mit Zuversicht blicken können, werden wir ununterbrochen arbeiten.“

Unterdessen postete Recep Tayyip Erdogan das Foto, das bei seiner Rede im Gebäude des alten Parlaments gemacht wurde, auf seinem Twitter-Account mit der Notiz „Die Souveränität gehört dem Volk.“  

Zuvor hatte Staatspräsident Erdogan im Staatspräsidiumskomplex an der Verleihung des Staatsordens an den Parlamentspräsidenten und 27. Ministerpräsidenten, Binali Yıldırım teilgenommen.  Bei seiner Rede sagte Erdogan folgendes: „Dieser Orden wird an Personen verliehen, die für den Fortbestand unseres Landes, der Unversehrtheit unseres Landes und Volkes sowie für Wohl und Einheit der Gesellschaft außerordentliche Leistungen erbracht haben. Ich danke Herrn Yıldırım, meinem ehrenvollem Freund für seine Dienste. Ich gratuliere für die von Ihm bislang erbrachten Leistungen.“



Nachrichten zum Thema