Energieminister Berat Albayrak zum Jahrhundertprojekt

Energieminister Berat Albayrak zum Jahrhundertprojekt

Energieminister Berat Albayrak zum Jahrhundertprojekt

Nach Worten von Energieminister Berat Albayrak ist die Trans-Anatolien-Gaspipeline eine Investition für die Bruderschaft. In seiner bei der offiziellen Eröffnung der Gaspipeline TANAP gehaltenen Rede sagte Albayrak, dass das Projekt für die Energiegeschichte der Region von Bedeutung ist. Die regionale Zusammenarbeit zwischen der Türkei, Aserbaidschan und Georgien habe neue Kontinente und somit globale Dimensionen erreicht. TANAP sei ein Projekt der Stabilität, sowie der starken Staatsführung und Vision, so der Energieminister weiter.

TANAP reflektiere die aktive Energiepolitik der Türkei und Aserbaidschans, sagte Albayrak und führte weiter wie folgt aus: „Heute eröffnen wir eines der wichtigsten Projekte des Jahrhunderts. TANAP ist zugleich eine Investition für die Bruderschaft. Es ist ein Projekt, mit dem das Ideal Zwei Staaten ein Volk die Grenzen überscheitet und neue Geographien erreicht. Es ist das größte Erbe der wahren Freundschaft zwischen beiden Ländern für die Zukunft.“

Wie der Energieminister weiter verlauten ließ, werde TANAP einen großen Beitrag für die Energiesicherheit der Länder sein, die mit diesem Projekt erreicht werden. 



Nachrichten zum Thema