37 PKK-Terroristen außer Gefecht gesetzt

Die türkischen Streitkräfte haben bei Operationen in der vergangenen Woche 37 Mitglieder der separatistischen Terrororganisation PKK, darunter zwei in sogenannten z Führungspositionen.

37 PKK-Terroristen außer Gefecht gesetzt

Die türkischen Streitkräfte haben bei Operationen in der vergangenen Woche 37 Mitglieder der separatistischen Terrororganisation PKK, darunter zwei in sogenannten z Führungspositionen.

Die Zahl, die bei der am 20. Januar begonnenen Operation Olivenzweig in der syrischen Region Afrin außer Gefecht gesetzten Terroristen sei auf 4.254 gestiegen.

Der Generalstab teilte bezüglich der Operationen zwischen dem 14. und 20. April mit, dass bei den Operationen der türkischen Streitkräfte in Tunceli, Diyarbakır, Şırnak und im Nordirak 37 Terroristen außer Gefecht gesetzt wurden, darunter zwei in sogenannten z Führungspositionen.

 

 



Nachrichten zum Thema