Erdoğan tritt heute Auslandsreise an

Staatspräsident Recep Tayyip Erdoğan wird heute seine Reise nach Russland und zu den Golf-Staaten antreten.

Erdoğan tritt heute Auslandsreise an

Staatspräsident Recep Tayyip Erdoğan wird heute seine Reise nach Russland und zu den Golf-Staaten antreten. Heute wird Erdoğan in Sotchi mit seinem russischen Amtskollegen Wladimir Putin zusammenkommen. Beim Treffen werden die Syrien-Krise, der Kampf gegen den Terror und das Abkommen zum S-400 Raketenabwehrsystem zur Debatte stehen.

Nach den Kontakten in Russland wird Erdoğan nach Kuwait weiterreisen und mit dem Emir Scheich Sabah al Ahmad al-Dschabir al-Sabah zusammenkommen.

Die letzte Station von Erdoğan ist Katar. Hier wird die dritte Sitzung des strategischen Kooperationsrates zwischen der Türkei und Katar stattfinden, an der auch Staatspräsident Erdoğan teilnehmen wird.

Bei den Kontakten in Katar wird auch die Katar-Krise, die am 5. Juni ausgebrochen war, bewertet werden.

Am 5. Juni hatten Saudi-Arabien, die Vereinigten Arabischen Emirate, der Jemen, Ägypten und Bahrain ihre diplomatischen Beziehungen zu Katar abgebrochen.  



Nachrichten zum Thema