Erdoğan warnt vor Hochhaus-Bebauung

Staatspräsident Recep Tayyip Erdoğan hat die Gouverneure und Bürgermeister vor einer Hochhaus-Bebauung gewarnt.

Erdoğan warnt vor Hochhaus-Bebauung

Staatspräsident Recep Tayyip Erdoğan hat die Gouverneure und Bürgermeister vor einer Hochhaus-Bebauung gewarnt. Das sagte Staatspräsident Erdoğan in seiner Rede auf einem Programm zur Wiederbelebung des kulturellen Erbes.

Die Städte würden von Slum und von unästhetischen Bauten überflutet werden. Erdoğan appellierte an die Gouverneure und Bürgermeister eine Hochhaus-Bebauung nicht zuzulassen. Nicht ein „vertikales“, sondern eine „horizontales Verständnis in der Architektur“ müsse bevorzugt werden. Bei einer Anwendung dieses Verständnisses würden die Städte viel ästhetischer aussehen, natürlich seien auch Ausnahmen möglich. Aber die Städte dürften nicht noch länger unter einer „Verschmutzung mit hässlichen Bauten“ leiden. Das dürfe nicht länger geduldet werden.

Staatspräsident Erdoğan betonte, die Türkei müsse sich ihrer Geschichte annehmen und mit ihr stärker werden. Die Zukunft werde auf diesen Werken errichtet werden.



Nachrichten zum Thema