Erdogan: Atatürk ist das Symbol der Unabhängigkeit des türkischen Volkes

Erdogan: Atatürk ist das Symbol der Unabhängigkeit des türkischen Volkes

Erdogan: Atatürk ist das Symbol der Unabhängigkeit des türkischen Volkes

Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan hat gesagt, dass Gazi Mustafa Kemal Atatürk das Symbol der Unabhängigkeit des türkischen Volkes ist. Erdogan sprach bei der Gedenkzeremonie im Kongress- und Kulturzentrum in Beştepe, die anlässlich des 79. Todestags von Atatürk organisiert wurde. In seiner Rede wies Erdogan daraufhin, dass in schwierigen Zeiten des vergangenen Jahrhunderts jedes Land einen Staatsmann hervorgebracht und unter seiner Führung nach Befreiung gesucht hat. „Nur wenige diese Staatsmänner haben ihrem Land zum Sieg verholfen und den ersehnten Erfolg geleistet. Zweifelsohne ist Atatürk einer von diesen Staatsmännern“ so Erdogan.   

Der Staatspräsident sprach auch darüber, welche Bedeutung Atatürk der Geographie beigemessen hatte, für die er sich vom Herzen verbunden fühlte.  Es sei ihre Aufgabe sich für dieses Erbe einzusetzen. Die Grenzen dieser „Herzens-Geographie“, die mit dem „National-Pakt“  im Jahre 1920 gezogen wurden, könne man nicht von den gegenwärtigen Entwicklungen in Syrien und im Irak getrennt betrachten, sagte Erdogan und führte weiter wie folgt aus: „Wir müssen uns noch einmal für diese Grenzen einsetzen. Wenn wir von unseren auch den nationalen Pakt betreffenden Grenzen gestört oder angegriffen werden, können wir das natürlich nicht zulassen.

Der Staatspräsident machte auf den Versuch bezüglich der Bildung eines „Terror-Korridors mit Hilfe von ausländischen Mächte im Norden von Syrien aufmerksam. Erdogan führte weiter wie folgt aus: "Wir werden den Wunsch derer, die unsere Region in Chaos versetzen und zerstückeln, die versuchen, es auch in unserem Land durchzusetzen, zu Nichte machen.“

Erdogan machte auch auf die Versuche von ausländischen Mächten aufmerksam, die den Nahen Osten teilen möchten.  „In letzter Zeit sind sie über unser Land so dermaßen hergezogen, dass sie größtenteils mit ihrem Latein am Ende sind.  Nun sind sie aufgedeckt worden. Die Ziele und Drahtzieher von jenen, die entlang unserer Grenzen eine Terrorbelagerung wollen, ist aufgedeckt worden. Es gibt völlig andere Möglichkeiten und Horizonte für die Türkei, die alle diese Spiele durchschaut hat.“



Nachrichten zum Thema