Kampf gegen Terror

Die Türkei setzt den Kampf gegen den Terror fort.

Kampf gegen Terror

Bei einer Luftoperation der türkischen Streitkräfte im Zap-Gebiet im Norden Iraks und im ländlichen Gebiet der Kreisstadt Yüksekova der Provinz Hakkari sind fünf Mitglieder der separatistischen Terrororganisation PKK außer Gefecht gesetzt worden.

Auf der anderen Seite wurde in der Balkayalar-Region bei Semdinli mit einer bewaffneten Drohne ein PKK-Terrorist identifiziert und außer Gefecht gesetzt.

In dem Gebiet werde die Operationen gegen die Terrororganisation PKK fortgesetzt.

Nach Angaben des Innenministeriums wurden bei Operationen zwischen dem 2. und 9. Oktober insgesamt 41 Mitglieder der separatistischen Terrororganisation PKK außer Gefecht gesetzt. Demnach wurden 18 Terroristen getötet, 15 Terroristen gefasst und acht Terroristen stellten sich den Sicherheitskräften.  

 



Nachrichten zum Thema