Vier PKK-Ziele zerstört

Die Türkischen Streitkräfte haben bei einer Luftoperation im Kandil Gebiet im Norden des Iraks vier Ziele der die separatistischen Terrororganisation PKK zerstört.

Vier PKK-Ziele zerstört

Die Türkischen Streitkräfte haben bei einer Luftoperation im Kandil Gebiet im Norden des Iraks vier Ziele der die separatistischen Terrororganisation PKK zerstört.

Wie aus dem Generalstab verlautete, hätte die Luftwaffe in den Morgenstunden eine Luftoperation im Kandil Gebiet im Norden des Iraks durchgeführt.

Bei der Operation seien mit Erkundungs-und Beobachtungsgeräten Waffen-und Munitionslager der Terrororganisation sowie Geschützstellungen ausgemacht und vier Ziele zerstört worden.

Die Kampfjets seien nach dem erfolgreichen Einsatz wieder sicher auf ihre Stützpunkte zurückgekehrt.

 



Nachrichten zum Thema